Aktuelles

 

Gemeinschaftsfahrt nach Frankfurt

22.10.17

Auch wenn wir leider nur einen Punkt mitnehmen konnten, war es wieder einmal eine gelungene Tour.

Gemeinsam mit Mitgliedern der Fanclubs Selm und Olfen machten sich 14 unserer Leute auf den Weg zum Auswärtsspiel nach Frankfurt.

Wir sahen ein spannendes, abwechslungsreiches Spiel mit zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten. Leider blieben mal wieder zu viele ungenutzt, so dass nach zwischenzeitlicher 2:0-Führung unserer Borussia am Ende nur ein 2:2 auf der Anzeigentafel stand.

Gefreut haben wir uns über das Comeback von Neven Subotic, der erstmals seit März 2016 wieder in der Startelf bei einem Bundesliga-Spiel stand.

Sowohl die zwei liegengelassenen Punkte, als auch eine 1,5-stündige Vollsperrung der Autobahn auf der Rückfahrt konnten die gute Stimmung im Bus allenfalls kurzfristig trüben.


Pott´s- Brauereibesichtigung

08.10.17

Spielfreier Samstag wegen Länderspielpause - statt in´s Stadion zu fahren, besuchten wir Pott´s Brau- und Backhaus in Oelde.

Zuerst schauten wir uns das kleine Georg Lechner-Biermuseum an, das unter anderem eine beachtliche Sammlung an historischen Brauereikrügen, Relief-Bierflaschen, Emaille-Schildern, Etiketten sowie sämtliche Ausgaben einer Brauereifachzeitschrift ab dem Jahre 1884 beinhaltet.

Anschließend folgte eine Führung durch die Naturpark-Brauerei mit Zwickelprobe aus dem Brauschimmel, bei der wir uns über den Herstellungsprozess und die Zutaten der Pott´s Biere informieren konnten.

Ausklingen ließen wir den Nachmittag beim gemütlichen Beisammensein mit Pott’s Bierspezialitäten frisch vom Fass und leckeren Speisen aus der Brauhausküche.


Mit Zittersieg in Augsburg Tabellenführung ausgebaut

01.10.17

Nach einer guten 1.Halbzeit mit zwei Toren durch Andrej Yarmolenko und Shinji Kagawa mussten unsere nach Augsburg mitgereisten Fanclub-Mitglieder in der zweiten Halbzeit ganz schön zittern.

Aber der BVB hatte das Glück auf seiner Seite, gewann das Spiel mit 2:1 und konnte nach dem Unentschieden in der letzten Saison endlich drei Punkte aus der WWK Arena mitnehmen.

Da die Verfolger Federn lassen mussten, hat unsere Borussia nun fünf Punkte und neun Tore Vorsprung auf die Bayern.

Damit gehen wir als Spitzenreiter in die Länderspielpause.


 

 

Auswärtssieg auch in Hamburg!

21.09.17

Trotz des Spieltermins mitten in der Woche haben es einige von uns geschafft, mit nach Hamburg zu fahren.

Sie sahen eine überzeugende Leistung mit drei Toren von Auba, Shinji Kagawa und Christian Pulisic.

13 Punkte und 13:0 Tore - das bedeutet auch nach dem fünften Spieltag die Tabellenführung in der Bundesliga!


Fehlstart in die Champions League

15.09.17

Da waren sie noch gut gelaunt - unsere fünf Mitglieder, die zum Champions League-Spiel nach London gereist waren.

Aber leider endete der Abend im Wembley Stadion enttäuschend.

Eine schwache Abwehrleistung, viele individuelle Fehler und ein zu zaghaftes Zweikampfverhalten führten dazu, dass Tottenham Hotspur letztendlich verdient mit 3:1 gewann.

Hinzu kam dann noch die Aberkennung eines regulären Treffers von Auba zum 2:2 wegen angeblicher Abseitsstellung. 

In knapp zwei Wochen geht´s zuhause wieder einmal gegen Real Madrid. Wir sind optimistisch, dass wir dann besseres Spiel unserer Borussia sehen werden. 


Punkteteilung in Freiburg

10.09.17

Nach zwölf Siegen in Folge gegen die Freiburger reichte es gestern nur zu einem 0:0 - obwohl unsere Mannschaft eine Stunde in Überzahl spielte.

Nach einem üblen Foul an unserem Kapitän sah der Freiburger Ravet zuerst Gelb und nach Videobeweis Rot.  

Schmelle, der nach sieben Wochen Verletzungspause erstmals wieder auf dem Platz stand, musste bereits nach einer halben Stunde verletzt ausgewechselt werden.

Wir wünschen ihm alles Gute und hoffen, dass er bald wieder fit ist.

Einige unserer Mitglieder waren nur für das Spiel, andere im Rahmen einer Wochenendtour mitgereist und verbrachten trotz des mäßigen Spiels zwei schöne Tage im schönen Freiburg.


25 Jahre Borussia Forever Lüdinghausen

02.09.17

Gestern war es endlich soweit: unser Fanclub feierte im Festsaal Peters in Lüdinghausen mit ca. 150 Leuten sein 25-jähriges Jubiläum.

Pünktlich um 19.09 Uhr begrüßte unser Vorsitzender Harald die Mitglieder und deren Partner(innen) sowie zahlreiche Ehrengäste.

Nachdem sich alle am Buffet für den langen Abend gestärkt hatten, blickte Harald auf die vergangenen 25 Jahre zurück, in denen wir mit unserer Borussia vieles erlebt haben:

Meisterschaften, Pokalsiege, UEFA Cup-Endspiele, Champions League-Sieg und sogar den Weltpokal! Bis auf den Weltpokal waren wir IMMER mit unseren Leuten dabei!

Wir haben aber auch um den BVB gezittert: Es gab Abstiegskämpfe, eine Fast-Insolvenz und einen verbrecherischen Anschlag auf den Mannschaftsbus.

Es gab also Höhen und Tiefen!

Von den Personen, denen wir unseren Fanclub verdanken, waren Willi Specht, Detlev Robbe, Detlev Neumeister, Uwe Gedack und Georg Fust, der einen Monat nach der Gründung eingetreten war, anwesend.

Willi und Robby, seit ihrer Kindheit Freunde und BVB-Fans, beschlossen 1991, ihren eigenen Fanclub zu gründen. 1992 setzten sie dieses Vorhaben mit 09 Gründungsmitgliedern in die Tat um.

Willis Mutter, die auch zu den Gründern gehörte, konnte aufgrund ihres hohen Alters bei unserer Feier leider nicht dabei sein.

Aus 09 Mitgliedern 1992 sind mittlerweile über 300 geworden. Damit gehören wir zu den 20 größten BVB-Fanclubs weltweit.

Der erste Bürger Lüdinghausens, Bürgermeister Richard Borgmann sowie die Vertreter unserer befreundeten Fanclubs aus Selm, Herbern und Olfen gratulierten zu unserem Jubiläum.

Der am meisten fotografierte Mann des Abends war zweifellos BVB-Legende Siggi Held, der gemeinsam mit der Fanbeauftragten Petra Stüker die Gückwünsche des BVB überbrachte.

Wir freuen uns, dass unsere "Das böse Wort-Spardose" auch in der vergangenen Saison wieder gut gefüllt wurde – denn viele Mitglieder tun dieses auch ohne das "böse Wort" ausgesprochen zu haben. So konnten wir Barbara Wiedemann von der Elterninitiative der Krebsstation der Kinderklinik in Datteln eine Spende von 2000 Euro überreichen.

Bei unserer Tombola durfte sich Steve über den Hauptpreis, einen Reisegutschein im Wert von 350 Euro, freuen. Jeweils zwei Karten für die drei nächsten Heimspiele, Restaurantgutscheine und viele weitere Preise wurden durch Moni und "Losfee" Lennard verlost.

Nach einer Tanzeinlage der Tanzgarde des SV Bösensell, bei der unser Fanclubmitglied Nora aktiv ist, wurde dann ausgiebig gefeiert.

Die letzten Gäste machten sich erst in den frühen Morgenstunden auf den Heimweg.

Weitere Fotos unserer Jubiläumsparty sowie eine von Willi Specht verfasste, ausführliche Geschichte der Gründung folgen demnächst.


Auswärtssieg in Wolfsburg!

21.08.17

Tabellenführer nach dem 1. Spieltag - so darf es gerne bleiben!

Mit einer überzeugenden Leistung gewann unser BVB das erste Spiel der neuen Bundesliga-Saison.

Gemeinsam mit den Selmern fuhren einige unserer Mitglieder nach Wolfsburg und durften sich über ein gutes Spiel unserer Mannschaft, drei tolle Tore und eine Super-Stimmung im Stadion freuen.

Christian Pulisic, Marc Bartra und Auba sicherten mit ihren Treffern den hochverdienten Sieg.


Erste Auswärtsfahrt der Saison

13.08.17

Der erste Schritt in Richtung Titelverteidigung ist gemacht!

Gegen den Verbandsligisten 1. FC Rielasingen-Arlen gewann unsere Borussia erwartungsgemäß deutlich und verdient mit 4:0.

Unsere Mitglieder, die sich - teils im Rahmen eines verlängerten Wochenendes - auf den Weg nach Freiburg gemacht hatten, feierten den Sieg im Schwarzwaldstadion.


 

Wir haben den Pokal!

29.05.17

Im vierten Anlauf hat´s endlich geklappt! Unsere Borussia hat den Pott zurück in den Pott geholt!

Und wir waren wieder dabei und durften ein tolles Wochenende in Berlin verbringen.

Die ganze Stadt war schwarzgelb - wie in den vergangenen Jahren auch.

Gemeinsam mit BVB-Fans aus allen Teilen Deutschlands genossen wir das schöne Wetter in verschiedenen Biergärten, auf dem Breitscheidplatz und bei den Bootsfahrten auf der Spree.

Sightseeing gehörte natürlich auch dazu - Brandenburger Tor, Reichtstag, Alex, Potdsdamer Platz - und einige von uns besuchten die Internationale Gartenausstellung.

Zum Empfang der Mannschaft auf dem Borsigplatz haben die Berlin-Fahrer es leider nicht rechtzeitig geschafft, aber die Daheimgebliebenen feierten dort ausgelassen mit fast 300.000 anderen Fans.


Deutscher Meister ist nur der BVB ...

23.05.17

... und wir waren dabei!

Am Montag Abend feierten einige unserer Mitglieder mit den A-Junioren die Titelverteidigung - im Finale gegen die Bayern. Spontan hatten sich bei unserem Saisonabschluss am Samstag Fahrgemeinschaften gebildet, was sich als sehr gute Entscheidung herausstellte!

Nach dem Spiel der 1. Mannschaft am Samstag war es das zweite nervenaufreibende Spiel im schönsten Stadion der Welt innerhalb von drei Tagen.

Aufgrund vieler ausgelassener Torchancen stand es nach 90 Minuten 0:0 - und auch die Verlängerung brachte keine Tore. Im Elfmeterschießen hatten unsere Jungs das Glück auf ihrer Seite und gewannen mit 8:7.

Meisterlich war auch die Rekordkulisse: 33450 Zuschauer bei einem Bundesliga-Finale der A-Junioren! Der bisherige Rekord stammt aus dem Jahr 1976 und lag bei 23.000 Zuschauern.


Saisonabschluss bei Benning

21.05.17

Nach dem nervenaufreibenden Spiel gegen Werder Bremen und dem direkten Einzug in die Championsleague war die Stimmung bei unserem Saisonabschluss am Samstag Abend entsprechend gut.

Etwa 40 Fanclub-Mitglieder und Partner(innen) fanden sich bei Benning ein. In gemütlicher Runde ließen wir die (bisherige) Saison Revue passieren. Da auch das Wetter mitspielte, wurde es für einige ein langer Abend.

Jetzt fiebern wir alle dem Finale in Berlin entgegen, und die meisten sind optimistisch, dass wir den Pokal dieses Mal holen.

Einige von uns entschlossen sich spontan, am Montag unsere U19 gegen die Bayern zu unterstützen - natürlich in der Hoffnung, die Deutsche Meisterschaft feiern zu dürfen.

Ein großes Dankeschön geht an Moni und Roswitha für das leckere Essen und natürlich an Winni, der uns wieder mal seinen Hof zur Verfügung gestellt hat.

Die Kosten für den Abend wurden vom Verein übernommen - mit der Bitte unsere Spardose zu füttern. Das Geld geht wieder an die Krebsstation der Kinderklinik in Datteln.


34 Liga-Spiele! Erstklassig!

21.05.17

Respekt Marcus!

Unser Fanclub-Mitglied hat sein Vorhaben, in dieser Saison alle 34 Liga-Spiele zu besuchen, tatsächlich umgesetzt.

Dafür durfte er gestern, nach dem gewonnenen Spiel gegen Werder Bremen, zahlreiche Glückwünsche entgegen nehmen.

Zudem bekam er von Kassi die Medaille "34 Liga-Spiele! Erstklassig!" überreicht.


9. Platz bei der Südtribünenmeisterschaft

15.05.17

In der "Roten Erde", im Schatten des schönsten Stadions der Welt, fand am Sonntag die 26. Südtribünenmeisterschaft statt.

Unsere Fanclub-Mannschaft war eins von 64 teilnehmenden Teams und durfte am Ende den Pokal des Neuntplazierten mit nach Hause nehmen.

Mit zwei 1:1-Unentschieden und einem 5:1-Sieg beendeten unsere Jungs die Vorrunde. Danach wurde es spannend! Nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit siegten sie schließlich im Siebenmeterschießen mit 5:4. Nach einer 1:0-Niederlage im Achtelfinale war dann leider Schluss.

Für die Spielpausen und mitgereisten Fans hatte das Fan-Projekt Dortmund wieder ein attraktives Rahmenprogramm u.a. mit stündlichen Stadionführungen und zahlreichen Attraktionen für die Kids zusammengestellt. Auch Roman Weidenfeller schaute vorbei und stellte sich für Fotos und Autogramme zur Verfügung.


Auswärts in Augsburg

15.05.17

"Wir folgen Dir egal wohin es geht"  ...  am vergangenen Wochenende nach Augsburg!

Und die weite Fahrt hat sich gelohnt, auch wenn wir uns das Spiel unserer Borussia - und vor allem das Ergebnis - etwas anders vorgestellt hatten.

Wie bei jedem anderen Auswärtsspiel auch, waren in der Stadt zahlreiche Schwarzgelbe aus allen Teilen Deutschlands - und auch aus Österreich und der Schweiz - unterwegs.

Aber wir haben auch viele nette Augsburger getroffen, die uns bei lockeren Geprächen zeigten, dass wir in ihrer Stadt wirklich willkommen waren.

Neben dem Fußball standen ein Besuch der Augsburger Puppenkiste und der Fuggerei und ein Stadtrundgang durch die historische Altstadt auf unserem Programm.

Natürlich "besichtigten" wir bei dem tollen Wetter auch verschiedene schöne Biergärten.

Den Abschluss bildete ein Besuch in "Bob´s Punkrock Pizzeria", wo eine gemeinsame Fanparty für Dortmunder und Augsburger stattfand.

Diese wurde organisiert von "Augsburg Calling", einem Projekt von Fans für Fans mit dem Ziel eines gemeinnützigen Kulturaustausches der Regionen. Die Freundschaft zwischen den Fußball-, Musik-, und Kulturfans soll dabei mit diversen Programmpunkten wie Begrüßungstreffen, Stadtführung, gemeinsamer Fanparty oder Frühschoppen gefördert werden. Eine tolle Aktion!


Finaaaaaale!!!

27.04.17

Viele Wege führen nach Berlin, aber die über München sind am schönsten!

Gemeinsam mit Mitgliedern aus dem Fanclub Selm hatten sich einige unserer Leute auf den weiten Weg nach München gemacht.

Sie sahen ein packendes Spiel! Den Finaleinzug ausgerechnet in München zu feiern, macht natürlich besonders viel Spaß!


Wichtiger Sieg in Gladbach

23.04.17

Gemeinsam mit den Fanclubs aus Selm und Herbern ging´s zum Auswärtsspiel nach Gladbach.

Wir sahen ein spannendes Spiel im Borussia Park mit dem besseren Ende für uns. Durch den 3 : 2 Erfolg konnte unser BVB in der Tabelle an Hoffenheim vorbeiziehen und steht jetzt auf einem direkten Championsleague-Platz.

Leider verletzte sich Nuri Sahin erneut schwer und fällt möglicherweise für den Rest der Saison aus.

Wir wünschen ihm an dieser Stelle gute Besserung.


Großer Respekt für unsere Mannschaft

13.04.17

Zwei Tage nach dem Anschlag fällt es uns immer noch schwer, die richtigen Worte zu finden.

Wir wünschen an dieser Stelle als erstes Marc Bartra alles Gute und hoffen, ihn bald gesund wiederzusehen.

Warum und Wieso? Darauf haben wir aktuell noch immer keine Antworten.

Aber in schweren Zeiten ist der Zusammenhalt besonders wichtig! Es ist uns gelungen, kurzfristig gemeinsam mit dem Fanclub Selm einen Gemeinschaftsbus zu organisieren, so dass wir unsere Mannschaft beim Spiel gegen den AS Monaco unterstützen konnten.

Nachvollziehen können wir die Ansetzung des Spiels knapp 24 Stunden nach dem Anschlag nicht! Terminschwierigkeiten lassen sich anders lösen wenn es wirklich gewollt ist. Und ein Zeichen gegen den Terror hätte man auch zu einem späteren Zeitpunkt setzen können. 

Unser allergrößter Respekt gilt den Spielern und dem Trainerteam für die Leistung, die sie gestern abend gebracht haben. Das Ergebnis ist nebensächlich.

Trotzdem wünschen wir uns natürlich einen Sieg mit zwei Toren Vorsprung in Monaco. Denn diese Mannschaft hätte es mehr als verdient, weiterzukommen.  


Auswärtspleite in München

09.04.17

Das hatte sich die kleine Gruppe unserer Mitglieder, die zum Auswärtsspiel in die Allianz-Arena nach München gefahren war, anders vorgestellt.

Allen war klar, dass es sehr schwer werden würde, einen oder gar drei Punkte zu holen, aber das schwache Spiel unseres BVB war dann doch eine Enttäuschung.


Schon wieder Remis im Derby

02.04.17

Gemeinsam mit einigen Mitgliedern des Fanclubs Herbern fuhren wir nach Herne-West.

Vor dem Spiel waren alle zuversichtlich, dass wir als Derbysieger nach Hause fahren würden. Leider kam es wieder mal anders. Auch wenn wir einen Punkt aus der Turnhalle mitnehmen konnten, fühlte sich dieses dritte Remis gegen die Blauen in Folge doch irgendwie nach einer Niederlage an.


Viertelfinale gegen Lotte

15.03.17

Kompliment an die Sportfreunde Lotte! Sie haben unserer Borussia in der 1. Halbzeit das Leben ganz schön schwer gemacht.

Trotz des Fehlens einiger Stammspieler, die verletzungsbedingt oder gelb-rotgesperrt pausieren mussten, schien die Mannschaft sich den Halbfinaleinzug gegen den Drittligisten leichter vorgestellt zu haben.

Dank einer deutlichen Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit gewann der BVB letztendlich aber doch verdient mit 3:0, wobei auch unser Kapitän Schmelle nach 10.506 torlosen Pflichtspielminuten mal wieder traf.

Der Ausflug unserer vier mitgereisten Fanclub-Mitglieder an die Bremer Brücke nach Osnabrück hat sich also auf jeden Fall gelohnt.


Auswärtsfahrt nach Berlin

13.03.17

von Hemmi

Münster, Samstag, den 11.03.2017: 6 Uhr auftstehen! Endlich ist es soweit! 24. Spieltag Bundesliga, Vorbereitung für unsere Fahrt nach Berlin. Unsere Mannschaft unterstützen!

Mein Sohn Lennard ist schon die ganze Woche aufgeregt und freut sich auf die Auswärtsfahrt! Schön ist, dass wir uns in Berlin mit unseren Clubmitgliedern aus Leipzig treffen.

7.15 Uhr: Abfahrt aus Münster. Umsteigen in Hamm, wo wir auf unsere Fanclubmitglieder aus Lüdinghausen und Dortmund treffen.

Unterwegs füllt sich der Zug immer mehr mit Borussen. "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!" Geile Stimmung, große Erwartungen!

11.06 Uhr: Ankunft in Berlin. Begrüßung von Steve und Patrick aus Leipzig - kann nur noch gut werden!

Am Olympiastadion treffen wir weitere Borussen im "Preußischen Landwirtshaus".

14.30 Uhr geht´s ins Stadion. Große Kulisse, ca. 9000 - 10.000 BVB-Fans sind da. Eigentlich gute Voraussetzungen für drei Punkte!

Leider kam es anders als gedacht. Wie so oft nach einem Championsleague-Spiel taten unsere Jungs sich sehr schwer und mussten die drei Punkte in Berlin lassen.

Die Niederlage tat unserer Stimmung auf dem Rückweg aber keinen Abbruch. Gegen Mitternacht waren wir wieder in Münster. Leider ohne Punkte, aber schon wieder in Vorfreude auf den nächsten Spieltag.

Denn: "Wir werden immer Borussen sein!" Kann nur sagen: "Auswärtsfahrten sind geil!"


Gewinnerin des Trikots steht fest

02.03.17

Silvia Cord ist die Gewinnerin der Trikotverlosung!

 

86 Lose wurden in den vergangenen Wochen bei Stammtischen und Fahrten zu den Heimspielen an unsere Fanclubmitglieder verkauft.

Beim gestrigen Stammtisch in der Gaststätte "Zur Mühle" durfte Silvia sich über das Trikot mit den Originalunterschriften der Spieler freuen.

Die Verlosung brachte einen Reinerlös von € 360,- .

Das Geld spenden wir der Krebsstation der Kinderklinik in Datteln.


Auswärtssieg in Freiburg

26.02.17

Über den 12. Sieg gegen den SC Freiburg in Serie und gleichzeitig den 100. Erfolg von Thomas Tuchel als Bundesliga-Coach konnten sich unsere fünf Mitglieder, die nach Freiburg gereist waren, freuen.

Im Schwarzwaldstadion sahen sie eine überzeugende Leistung des BVB.

Nach einem frühen Kopfballtor von Papa Sokratis traf dann in der zweiten Halbzeit auch Auba endlich wieder - und das gleich zweimal.


Achtelfinal-Hinspiel in Lissabon

15.02.17

Vier Fanclub-Mitglieder reisten nach Lissabon, um unsere Borussia im Spiel gegen Benfica anzufeuern.

Leider gab es eine Menge Ärger beim Einlass - zu wenige und überforderte Ordnungskräfte sowie Probleme mit der elektronischen Einlasskontrolle. Der Bitte des BVB, das Spiel später anzupfeifen, kam die UEFA nicht nach. So konnten nicht alle rechtzeitig zum Anpfiff im Stadion sein.

Und dann gab es durch erneut mangelhafte Chancenverwertung, einen nicht gegebenen und einen verschossenen Elfmeter auch noch eine unglückliche 0:1 Niederlage.

Aber zumindest am Nachmittag hatten unsere Leute mit vielen anderen BVB-Fans Spaß in der Stadt, zum Beispiel mit den "Pöhlern" aus Gütersloh.


Auswärtsfahrt nach Darmstadt

11.02.17

Selbstverständlich unterstützten wir den BVB auch beim Auswärtsspiel in Darmstadt - leider vergeblich.

Die kleine Gruppe, die sich auf den weiten Weg gemacht hatte, erlebte die nächste Auswärts-Enttäuschung. Der Tabellenletzte gewann völlig verdient mit 2:1.

 


Trikot-Verlosung zugunsten der Kinderklinik Datteln

09.02.17

Unter unseren Mitgliedern verlosen wir ein Trikot mit den Original-Unterschriften der Spieler. Die Größe ist XXL.

Lose kosten €5 und können beim nächsten Stammtisch und auf der Busfahrt zum Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg erworben werden. Damit alle Fanclub-Mitglieder eine Chance haben das Trikot zu gewinnen, haben wir eine Obergrenze von fünf Losen pro Person festgelegt.

Die Verlosung ist beim Stammtisch am 1.März. Der Erlös unserer Aktion geht an die Krebsstation der Kinderklinik in Datteln.


Wir sind schockiert!

05.02.17

Unser Fanclub Borussia Forever Lüdinghausen distanziert sich aufs Schärfste von den Vorkommnissen beim Spiel gegen RB Leipzig.

Angriffe auf Kinder, Frauen und gegnerische Fans können wir nicht tolerieren. Unser Mitgefühl gilt den Verletzten.

Wir fordern eine strenge Bestrafung der Täter. Wir wenden uns auch gegen menschenverachtende Transparente auf der Südtribüne.


Ein Leipziger schwenkt unsere Fahne

04.02.17

Steve ist einer von drei Leipziger BVB-Fans, die Mitglieder in unserem Fanclub sind.

Zu allen wichtigen Spielen reist er an - oft zusammen mit seiner Mutter und einem Kumpel.

Und jedes Mal, wenn er im Stadion ist, steht er mit unserer Fanclub-Fahne auf dem Rasen - wie auch bei unserem heutigen 1:0 Sieg gegen RB Leipzig.

 


Rückrundenstart in Mainz

30.01.17

Gemeinsam mit dem Fanclub Selm fuhren 16 unserer Mitglieder nach Mainz, um unsere Mannschaft beim 1. Spiel der Rückrunde zu unterstützen. Leider sahen wir nur 12 gute Minuten mit einem frühen Führungstreffer durch Marco Reus. Kurz vor Schluss erzielte Mainz dann den verdienten Ausgleich, so dass wir nur einen Punkt mitnehmen konnten.

Für zusätzlichen Ärger sorgten einige unserer sogenannten Fans, die zu Beginn der zweiten Halbzeit Bengalos abbrannten. Sollte es deshalb im kommenden Heimspiel zur vom DFB angedrohten Teilsperrung der Südtribüne kommen, würde das leider auch einige unserer Fanclubmitglieder betreffen.


Jahreshauptversammlung im Saal Peters

27.01.17

Rund 100 Mitglieder fanden sich Mitte Januar zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Peters ein.

Zu Beginn der Veranstaltung gedachten wir der langjährigen Mitglieder Berthold Rips und Werner Robbe, die im vergangenen Jahr verstorben sind.

Nach einem gemeinsamen Essen ließ Harald das letzte Jahr Revue passieren und wies darauf hin, dass der Fanclub 2016 auf mittlerweile fast 300 Mitglieder angewachsen ist.

Bei den diversen Aktivitäten standen die Fahrten zu den Spielen des BVB im Vordergrund. Zu allen Heimspielen wurde ein Fanbus der Firma Lücke eingesetzt. Unser Dank ging an Fanclub-Mitglied Norbert Lücke und seine Angestellten für die gute Zusammenarbeit.

Wenn es aufgrund der Kartenzuteilung durch den BVB möglich war, fuhren – manchmal nur wenige - Teilnehmer auch zu Auswärtsspielen. Diese Fahrten wurden häufig gemeinsam mit den befreundeten Fanclubs Selm und Herbern durchgeführt. 

Einen Spendenrekord stellte der Fanclub 2016 auf. Insgesamt wurden 2800 € für wohltätige Zwecke gespendet. Und auch während der Versammlung wurde unser Spenden-Schwein gut „gefüttert“.

Nach den anschließenden Wahlen folgte der Ausblick auf unser Jubiläumsjahr: neben der Hauptveranstaltung, dem Festabend am 1. September, sind weitere Aktivitäten in Planung, zum Beispiel ein Fußballspiel gegen die Traditionsmannschaft des BVB – gemeinsam mit dem Fanclub Selm, der auch in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum feiert.

Neue Fanartikel - T-Shirts und Sweatshirts mit Jubiläumsaufdruck - sind ab sofort erhältlich.

Zum Saisonabschluss stehen eine dreitägige Reise nach Augsburg sowie eine Fahrt zu den Wurzeln des BVB an.

Nachdem die Gewinner der Bundesliga- und Europameisterschafts-Tippspiele ausgezeichnet worden waren, klang der Abend in gemütlicher Runde aus.


Spende an die Kinderklinik in Datteln

27.01.17

 Anfang Dezember übergaben Mitglieder unseres Vorstands eine Spende von 1300 € und einige Spielsachen an die Krebsstation der Kinderklinik Datteln.

Damit wurden vom Fanclub im Jahr 2016 insgesamt 2800 € für gemeinnützige Zwecke gespendet: 2300 € an die Krebsstation und 500 € an den Roten Keil.

 


Einladung ins schönste Stadion der Welt

27.01.17

Zum siegreichen Pokalspiel gegen Union Berlin ermöglichte unser Fanclub den Flüchtlingen Shafiq aus Afghanistan und Rongo Jowel aus Bangladesch einen gelungenen Stadionbesuch.

 

 

 

 

Hat noch jemand schöne Fotos oder Videos vom Jubiläum?

Dann lasst sie uns doch bitte zukommen.

Außerdem suchen wir für unsere Chronik noch Fotos aus den letzten 25 Jahren!